< zurück zur News-Übersicht | 7. März 2017 |

Plant-for-the-Planet und QUNDIS laden zur Kinderakademie nach Erfurt



Die internationale Umwelt-Initiative Plant-for-the-Planet und der Messgerätehersteller QUNDIS veranstalten am 1. April 2017 einen Aktionstag gegen den Klimawandel. Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen. Die Anmeldung ist kostenfrei und ab sofort möglich.

Für die Umwelt: Junge Retter braucht das Land

Am 1. April findet auf dem Firmengelände der QUNDIS GmbH in Erfurt eine Plant-for-the-Planet Kinderakademie statt. Die Veranstaltung richtet sich an Kinder zwischen 9 und 12 Jahren, sowie an ihre Eltern. Ziel der Akademie ist es, die Kinder und Jugendlichen für die Klimaproblematik zu sensibilisieren und sie zur Eigeninitiative anzuregen.

Die Veranstaltung wird organisiert von Kindern für Kinder: Vor Ort erhalten die jungen Teilnehmer von ihren Altersgenossen spannendes Hintergrundwissen zum Klimawandel. Zudem erleben sie, wie viel Spaß es macht, sich für den Umweltschutz zu engagieren, indem sie selbst Bäume pflanzen. Schließlich binden die Pflanzen CO2, verringern so den Treibhauseffekt und tragen zur Stabilisierung des Klimas bei.


Mitmachen lohnt sich

Neben Vorträgen, Rollenspielen und einer Baumpflanzaktion hält der Tag noch vieles mehr für die Kinder bereit: Alle Teilnehmer werden am Ende der Akademie zu Klimaschutz-Botschaftern ernannt. Sie erhalten Bücher, T-Shirts sowie Informationsmaterialien, mit denen sie auch ihre Freunde und Familie vom Klimaschutz begeistern können. Als besonderer Gast wird die Thüringer Umweltministerin Anja Siegesmund an der Veranstaltung teilnehmen.

Jede Schule kann bis zu zehn Schülerinnen und Schüler zur Akademie entsenden und auch Eltern sowie Lehrer sind herzlich eingeladen. Noch sind einige der insgesamt 80 verfügbaren Plätze frei. Die Anmeldung erfolgt hier.

Plant-for-the-Planet und QUNDIS: Zusammen für die Umwelt

Die Akademie wird durch das Engagement des Erfurter Messgeräteherstellers QUNDIS GmbH ermöglicht. Die Veranstaltung findet bereits zum zweiten Mal statt. Die Akademie 2016 war komplett ausgebucht und ein toller Erfolg für den Umweltschutz. QUNDIS verfolgt seit Jahren seine Nachhaltigkeitsstrategie mit einem Rücknahmesystem von Altgeräten, dem von der EU geprüften Umweltmanagement sowie mit der Unterstützung von Plant-for-the-Planet.

Bis 2020 will Plant-for-the-Planet in etwa 20.000 Akademien weltweit eine Millionen „Botschafter für Klimagerechtigkeit“ ausbilden. Die Akademien sind als offizielle Maßnahme der UNDekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet und werden vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit empfohlen.


Plant-for-the-Planet Akademie kurz und knapp:

Datum: 1. April 2017
Zeit: 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Ort: Haupteingang/Empfang – QUNDIS Firmengelände, Sonnentor 2, 99098 Erfurt
Teilnehmer: Kinder von 9 bis 12 Jahren

Die Veranstaltung ist für alle Teilnehmer kostenfrei.

Über QUNDIS:
Die QUNDIS GmbH zählt in Deutschland zu den erfolgreichsten Anbietern von Messgeräten und -systemen für die verbrauchsabhängige Erfassung und Abrechnung von Wasser und Wärme. Das Unternehmen fertigt in Erfurt unter anderem Heizkostenverteiler, Wärmezähler und Wasserzähler mit dem Label „Made in Germany“. Zu den Kunden gehören Messdienstunternehmen, OEM-Partner und die Wohnungswirtschaft. Innovation ist fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie, dafür wurde das Unternehmen auf dem Deutschen Mittelstands-Summit 2016 mit dem TOP 100-Preis als „Innovator des Jahres“ ausgezeichnet. Die QUNDIS-Systeme zur Zählerfernauslesung, zu denen auch Rauchwarnmelder gehören, kommen in mehr als 6 Millionen Wohnungen in über 30 Ländern zum Einsatz.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.QUNDIS.de