< zurück zur News-Übersicht | 5. November 2020 |

QUNDIS erneut mit EU-Öko-Siegel ausgezeichnet



Das „EMAS-Siegel“ der Europäischen Union gilt als höchste Auszeichnung für betrieblichen Umweltschutz. QUNDIS hat die Prüfung durch Umweltgutachter erneut bestanden und bestätigt damit die Position als Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit.

Bei der Umweltprüfung von QUNDIS wurden unter anderem der vorbildliche Umgang mit Gefahrstoffen, Energieeinsparstrategien, das Engagement in Nachhaltigkeitsinitiativen sowie die Ordnung und Sauberkeit in der Produktion hervorgehoben. Besondere Verbesserungen erzielte QUNDIS in den Bereichen Verpackung und Produktbegleitdokumentation:

„Wir konnten im vergangenen Geschäftsjahr die Verpackungen unserer Geräte optimieren und wirksame Einsparungen erzielen. Bei unserem Wärmezähler haben wir Einsparungen von rund 1,3 Tonnen Kunststoff und circa 2,3 Tonnen Papier erreicht“, so Frank Jünemann.

Weitere Verbesserungsprojekte für den Heizkostenverteiler und Funkmodule befinden sich in der Umsetzung und werden im nächsten Geschäftsjahr abgeschlossen.

Im Rahmen des Eco-Management and Audit Scheme (EMAS) der Europäischen Union hat QUNDIS eine Umwelterklärung abgegeben, in der direkte und indirekte Umweltauswirkungen, Materialverbrauch, Energiebedarf aber auch die Umweltziele transparent und öffentlich kommuniziert werden. Die Umwelterklärung ist hier einzusehen.

QUNDIS trägt das EMAS-Siegel seit 2015.