< zurück zur News-Übersicht | 15. Juli 2021 |

TABA Tower Wien: Geräte und Lösungen für Wiens neues Wohnviertel



Der grundlegend sanierte TABA Tower – ehemals ein Hotel – wird das Zentrum eines neuen, modernen Wohnviertels in Wien-Oberlaa. Bereits Anfang September 2017 wurde die Station Oberlaa als U1-Erweiterung eröffnet. Mit dem TABA Tower entstehen circa 160 Wohnungen sowie Gewerbeeinheiten. Das Projekt wird von der Immobiliengesellschaft RAAB & RAAB realisiert. Bei der Funksystemlösung für die Datenerfassung und die Messgerätetechnik setzt die Immobiliengesellschaft auf QUNDIS.

Moderne Technik erleichtert die Geräteinstallation

Bereits vor einiger Zeit fanden erste Projektabstimmungen zwischen RAAB& RAAB und QUNDIS zum TABA Tower statt. Zunächst definierten alle Beteiligten erste technische Anforderungen, um die bestmögliche Kombination aus Geräten für das Gesamt-Messsystem zu planen. Im weiteren Verlauf wurden die technischen Details der Umsetzung, die Gerätepositionierung sowie der Zeitplan für die Ausrüstung final festgelegt.

Die Installation des Funknetzwerkes wurde im Januar 2021 vorgenommen. Insgesamt wurden mehr als 300 Funk-Zähler und 24 Gateways verbaut. Nach derzeitigem Stand sollen die Wohnungen im 2. Quartal 2021 bezugsfertig sein.