Datenschutzinformation

gemäß Art 13 DSGVO.

 

1.    Allgemeines

Mit dieser Datenschutzinformation (DSI) kommen wir unserer Pflicht nach, Sie über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Website zu informieren, wer für die Datenverarbeitung verantwortlich ist, welche Rechte Ihnen zustehen und an wen Sie sich bei Fragen wenden können.

Diese DSI erteilen wir Ihnen auf der Grundlage des Artikels 13 der DSGVO.

2.    Verantwortliche für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die QUNDIS GmbH, Sonnentor 2, 99098 Erfurt. Per E-Mail erreichen Sie uns unter info@qundis.com, per Telefon unter +49 361 26280-0

3.    Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@qundis.com oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „Datenschutz“.

4.    Erhebung bzw. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Eine Bereitstellung von personenbezogenen Daten ist stets freiwillig. Für bestimmte Verarbeitungen ist ihre Angabe jedoch erforderlich, da wir sonst Ihr Anliegen nicht bearbeiten können.

Ist die Bereitstellung von personenbezogenen Daten zwingend erforderlich (z.B. zur Auftragsbearbeitung, oder zur Bereitstellung bestimmter Funktionen der Webseite), kann folglich kein Widerspruchsrecht geltend gemacht werden.

Sofern möglich, zum Beispiel in Kontakt- oder Auftragsformularen, setzen wir optionale Felder und Pflichtfelder ein. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet. Daten aus Pflichtfeldern enthalten Angaben, die wir zwingend z.B. zur Bearbeitung Ihrer Anfrage, zur Erstellung Ihres Accounts oder zur Zusendung des Newsletters benötigen. Welche Daten dies konkret betrifft, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich.

5.    Verarbeitungen

Die folgenden, allgemeinen Festlegungen gelten stets unabhängig bzw. ergänzend zu den in den einzelnen Verarbeitungen angegebenen Regelungen:

  • Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten erfolgt, wenn wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheid dazu verpflichtet sind. Eine darüber hinaus gehende Weitergabe erfolgt nur mit Ihrer Zustimmung.
  • Die Speicherung von personenbezogenen Daten über die genannten Fristen hinaus kann erfolgen, wenn wir durch Vertragserfüllung, gesetzlich oder durch Gerichtsentscheid dazu berechtigt oder verpflichtet sind.
  • Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, wenn sie für den Verarbeitungszweck nicht mehr erforderlich sind, eine gegebene Einwilligung widerrufen wird oder sonstige Erlaubnisse entfallen. Sind Daten noch für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich, löschen wir diese, sobald das nicht mehr der Fall ist. Speichern wir personenbezogene Daten wegen gesetzlich vorgeschriebener Aufbewahrungsfristen, löschen wir die Daten nach Fristablauf.

5.1    Website / Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät

5.1.1   Inhalt der Verarbeitung

Unsere Website basiert auf dem System WordPress, das zur Auslieferung der Webseiten Ihren lokalen Speicher (local storage) in Anspruch nimmt und dort Cookies und andere Dateien speichert, die für einen technisch einwandfreien Betrieb der Webseite notwendig sind.

Unsere Website nutzt zudem das WordPress-Plugin „Borlabs Cookie“ um Ihre Einwilligung zur Speicherung von Cookies in Ihrem Browser einzuholen und die datenschutzkonform zu dokumentieren. Es handelt sich dabei um technisch erforderliche Cookies gemäß §25 Absatz 2 Satz 2 TTDSG. Diese Daten werden nicht an den Anbieter von „Borlabs Cookie“ weitergegeben, sondern nur auf unserem Server gespeichert. Details zur Datenverarbeitung von Borlabs Cookie finden Sie unter https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/

Bis auf die explizite Kommunikation mit Ihnen auf Ihren Wunsch hin (siehe nachfolgend) werden keine Daten mit dem Zweck verarbeitet oder gespeichert, um Personen zu identifizieren. Eine Auswertung der Daten zur Erstellung von personenbezogenen Nutzungsprofilen findet nicht statt.

5.1.2   Kategorien von Betroffenen

Von der Verarbeitung sind folgende Personengruppen betroffen:

  • Alle Besucher unserer Website(s)

5.1.3   Kategorien der verarbeiteten, personenbezogenen Daten

Es werden die folgenden, personenbezogenen Daten gespeichert:

  • Telemetriedaten: dazu gehören IP-Adresse, Browsertyp/-version, Betriebssystem, Cookie Laufzeit, Cookie Version, Domain und Pfad der WordPress Website, Einwilligungen, UID

5.1.4   Empfänger der Daten

Die folgenden Stellen sind Empfänger der verarbeiteten Daten:

  • Die für den Betrieb der Website zuständige Abteilung bei QUNDIS.
  • Der für das Hosting der Website eingesetzte Auftragsverarbeiter nach Art. 28 Abs. 1 DSGVO.

5.1.5   Rechtsgrundlage und Zweck

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO, hier unser berechtigtes Interesse an einer technisch und gestalterisch sauberen Auslieferung unserer Website sowie einer anonymen statistischen Auswertung. Wir speichern dazu Daten auf Ihrem Endgerät nach §25 Absatz 2 Satz 2 TTDSG. Diese Daten werden zu keinen anderen Zwecken genutzt.

5.1.6   Dauer der Speicherung

Die Speicherdauer von Telemetriedaten, Cookies und lokal abgelegten Daten ist meist ein Jahr oder bis Sie uns zur Löschung auffordern bzw. die Daten in Ihrem Browser selbst löschen.

5.2    Einsatz von Drittanbieterdiensten

5.2.1   Einsatz von Matomo

5.2.1.1   Inhalt der Verarbeitung

Zur statistischen Auswertung setzen wir auf dieser Webseite „Matomo“ ein. Matomo ist ein Open-Source-Tool zur Web-Analyse. Es ist deaktiviert, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Erst wenn Sie einwilligen, wird Ihr Nutzungsverhalten pseudonymisiert erfasst. Dazu verwendet Matomo Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Mit den erhobenen Informationen können wir allgemein das Nutzungsverhalten der Website analysieren und Fehler beseitigen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert, wodurch wir keinen Nutzer identifizieren können.

5.2.1.2   Kategorien von Betroffenen

Von der Verarbeitung sind folgende Personengruppen betroffen:

  • Alle Besucher der Website(s)

5.2.1.3   Kategorien der verarbeiteten, personenbezogenen Daten

Es werden die folgenden, personenbeziehbaren Daten gespeichert:

  • Telemetriedaten: dazu gehören IP-Adresse, Browsertyp/-version, Betriebssystem, Cookie Laufzeit, Datum, Uhrzeit, Zeitzone, Cookie Version, Domain und Pfad der WordPress Website, Einwilligungen, UID.
  • Statistikdaten: dazu gehören neben den Telemetriedaten auch allgemeine Standortdaten, User-Agent, Bildschirmauflösung, Besuchte Webseiten und Unterseiten, Referrer URL, Informationen zu gedownloadeten Dateien, geklickten Links, Suchbegriffe aus genutzten Suchmaschinen.

5.2.1.4   Empfänger der Daten

Die folgenden Stellen sind Empfänger der verarbeiteten Daten:

  • Die für den Betrieb der Website zuständige Abteilung bei QUNDIS.
  • Der für das Hosting von Matomo verantwortliche Auftragsverarbeiter nach Art. 28 Abs. 1 DSGVO.

5.2.1.5   Rechtsgrundlage und Zweck

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO, Ihre Einwilligung. Diese ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Die Daten werden nicht zu Ihrer Identifizierung genutzt, sondern nur um die Reichweite unserer Website zu messen und Fehlerbeseitigung zu ermöglichen.

5.2.1.6   Dauer der Speicherung

Die Speicherdauer von Matomo-Cookies beträgt bis zu 13 Monaten. nach Beendigung der Sitzung bzw. die Daten in Ihrem Browser selbst löschen. Die auf den Daten basierenden Analysen und Statistiken blieben zwar erhalten, durch sie ist allerdings kein Rückschluss mehr auf personenbezogene Daten möglich.

5.2.2   Einsatz von Youtube

5.2.2.1   Inhalt der Verarbeitung

Für das Abspielen von Videos auf unserer Website verwenden wir den Dienst YouTube. Diese sind über die No-Cookies-Funktion so eingebunden, dass sie erst aktiv entsperrt werden müssen. Daten an YouTube werden also erst mit Ihrer Einwilligung übertragen. Informationen über die Verarbeitung bei YouTube finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy

5.2.2.2   Kategorien von Betroffenen

Von der Verarbeitung sind folgende Personengruppen betroffen:

  • Alle Besucher der Website(s)

5.2.2.3   Kategorien der verarbeiteten, personenbezogenen Daten

Es werden die folgenden, personenbeziehbaren Daten gespeichert:

  • Telemetriedaten: dazu gehören IP-Adresse, Browsertyp/-version, Betriebssystem, Cookie Laufzeit, Datum, Uhrzeit, Zeitzone, Cookie Version, Domain und Pfad der WordPress Website, Einwilligungen, UID.
  • Statistikdaten: dazu gehören neben den Telemetriedaten auch allgemeine Standortdaten, User-Agent, Bildschirmauflösung, besuchte Webseiten und Unterseiten, Referrer URL, Informationen zu gedownloadeten Dateien, geklickten Links, Suchbegriffe aus genutzten Suchmaschinen.

5.2.2.4   Empfänger der Daten

Die folgenden Stellen sind Empfänger der verarbeiteten Daten:

  • Der für das Hosting von Matomo verantwortliche Auftragsverarbeiter nach Art. 28 Abs. 1 DSGVO.
  • Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland

5.2.2.5   Rechtsgrundlage und Zweck

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO, Ihre Einwilligung. Diese ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar.

5.2.2.6   Dauer der Speicherung

Detaillierte Informationen zur Speicherung Ihrer Daten durch YouTube finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy

5.2.3 Einsatz von MyAdvent

5.2.3.1 Inhalt der Verarbeitung

Um einen Online-Adventskalender für unsere Beschäftigten und Partner anzubieten und umzusetzen, verwenden wir den Dienst „MyAdvent“ der Firma EichGnomies Verwaltungs-GmbH, Peter-Händel-Str. 10, 91334 Hemhofen. Der Dienst ist ein browserbasierter Software-as-a-Service und verarbeitet lediglich die zum Funktionieren technisch notwendigen Daten, hauptsächlich Telemetrie.

5.2.2.2 Kategorien von Betroffenen

Von der Verarbeitung sind folgende Personengruppen betroffen:

  • Alle Besucher der Website des Online-Adventskalender unter der Domain:

5.2.2.3 Kategorien der verarbeiteten, personenbezogenen Daten

Es werden die folgenden, personenbeziehbaren Daten verarbeitet:

  • Telemetriedaten: dazu gehören IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anfrage (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anfrage kommt, Browser Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware.
  • Kontaktdaten: dazu gehört die E-Mail-Adresse der angesprochenen Beschäftigten und Partner von QUNDIS.

5.2.2.4 Empfänger der Daten

Die folgenden Stellen sind Empfänger der verarbeiteten Daten:

  • Die zuständigen Abteilungen bei QUNDIS.
  • Der für das Hosting der Verarbeitung verantwortliche Auftragsverarbeiter nach Art. 28 Abs. 1 DSGVO, die Firma EichGnomies Verwaltungs-GmbH. Deren Datenschutzinformationen finden Sie hier: https://www.myadvent.net/legal/de/#imprint
  • Der für das Hosting vom Verantwortlichen eingesetzte Unterauftragnehmer, die Firma Amazon Web Services EMEA Sarl, 38 avenue John F. Kennedy, L-1855, Luxemburg. Deren Datenschutzinformationen finden Sie hier: https://aws.amazon.com/de/privacy/?nc1=f_pr

5.2.2.5 Rechtsgrundlage und Zweck

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO, unser berechtigtes Interesse an einer effizienten Bereitstellung des Online-Adventskalenders.

5.2.2.6 Dauer der Speicherung

Die verarbeiteten Telemetriedaten werden in Logfiles gespeichert, die nach spätestens 14 Tagen gelöscht werden.

 

5.3    Formulare

5.3.1   Inhalt der Verarbeitung

Wir bieten Ihnen mit mehreren Formularen (Anmeldung zur Schulungsteilnahme, Kontaktformular, Ausschreibungstexte u. ähnl.) zusätzliche Dienste wie Schulungsanmeldungen und Dokumente zum Download an.

5.3.2   Kategorien von Betroffenen

Von der Verarbeitung sind folgende Personengruppen betroffen:

  • Websitebesucher, Interessenten, Lieferanten, Kunden, Mitarbeiter

5.3.3   Kategorien der verarbeiteten, personenbezogenen Daten

Es werden die folgenden, personenbeziehbaren Daten gespeichert:

  • Kontaktinformationen: dazu gehören Name, Postadresse, Telefon, Fax und E-Mail des Ansprechpartners, ggf. Problembeschreibung.

5.3.4   Empfänger der Daten

Die folgenden Stellen sind Empfänger der verarbeiteten Daten:

  • Die für den Betrieb der Website zuständige Abteilung bei QUNDIS.
  • Der Vertrieb von QUNDIS, sofern zur Erfüllung der Anfrage notwendig.

5.3.5   Rechtsgrundlage und Zweck

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO, Ihre Einwilligung. Diese ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar.

5.3.6   Dauer der Speicherung

Die Speicherdauer von Formulardaten richtet sich nach ihrem Zweck, d.h. bis dieser erfüllt ist oder Sie uns zur Löschung auffordern.

5.4    Serviceportal Q eco

5.4.1   Inhalt der Verarbeitung

Zweck der Verarbeitung ist die Bereitstellung eines Serviceportals, in dem Mieterinnen und Mieter ihre Verbrauchsdaten einsehen können. Damit kommt der Vermieter seiner gesetzlichen Pflicht zur unterjährigen Verbrauchsdateninformation („UVI“) gem. § 6a HeizkostenVO nach. Eine Änderung dieser Zwecke ist nicht geplant. Sie können die Nutzung des Portals jederzeit widerrufen und Ihrem Vermieter mitteilen, dass Sie einen anderen Weg der Bereitstellung der Verbrauchsdaten wünschen.

Es wird ein Haushaltsprofil angelegt, um die gewünschten Informationen automatisch beziehen und anzeigen zu können. Es werden technisch erforderliche Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert, um eine sichere Anmeldung zu gewährleisten und Fehlfunktionen im Portal zu erkennen.

Zusätzlich finden die anderen Verarbeitungen für QUNDIS-Websites Anwendung.

5.4.2   Kategorien von Betroffenen

Von der Verarbeitung sind folgende Personengruppen betroffen:

  • Mieter

5.4.3   Kategorien der verarbeiteten, personenbezogenen Daten

Es werden die folgenden, personenbeziehbaren Daten gespeichert:

  • Telemetriedaten: dazu gehören IP-Adresse, Browsertyp/-version, Betriebssystem, Cookie Laufzeit, Datum, Uhrzeit, Zeitzone, Cookie Version, Domain und Pfad der WordPress Website, Einwilligungen, UID.
  • Haushaltsprofildaten: Verpflichtende Angaben sind Benutzerkennung und Passwort; Optionale Angaben sind Personen im Haushalt (Anzahl Kinder, Anzahl Jugendliche, Anzahl Erwachsene). Zudem erfolgt gegebenenfalls ein Fehlerbericht inkl. Zeitpunkt des Auftretens (Zeitstempel), welcher mit Ihrem Account verknüpft ist. Ein automatisierter Fehlerbericht erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.
  • Verbrauchsdaten der Wärmeversorgung: Ablese- und Verbrauchsinformationen, ein Kostenüberblick basierend auf dem aktuellen Verbrauch und Verbrauchsvergleichen in Form von Eigen- und Fremdnutzerdaten, sowie Anregungen zum Energiesparen.

5.4.4   Empfänger der Daten

Die folgenden Stellen sind Empfänger der verarbeiteten Daten:

  • Die für den Betrieb des Kundenportals zuständige Abteilung bei QUNDIS.
  • Der für das Hosting der Website eingesetzte Auftragsverarbeiter nach Art. 28 Abs. 1 DSGVO.

5.4.5   Rechtsgrundlage und Zweck

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO, Ihre Einwilligung. Diese ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von QUNDIS durch Ihren Vermieter ist Artikel 28 DSGVO, in Verbindung mit § 6a HeizkostenVO (gesetzliche Pflicht).

5.4.6   Dauer der Speicherung

Die Speicherdauer Ihrer Daten ist so lange, wie ein vertragliches Verhältnis zwischen Ihnen und Ihrem Vermieter besteht oder bis Sie die Nutzung des Portals beenden oder uns zur Löschung auffordern.

5.5    MeinMessdienstportal

5.5.1   Inhalt der Verarbeitung

Die Website MeinMessdienstportal unter https://meinmessdienstportal.de dient der Suche nach Messdienstunternehmen durch Hausverwalter, Eigentümer und anderen.

5.5.2   Kategorien von Betroffenen

Von der Verarbeitung sind folgende Personengruppen betroffen:

  • Alle Besucher der Website(s)
  • Ansprechperson der eingetragenen Unternehmen

5.5.3   Kategorien der verarbeiteten, personenbezogenen Daten

Es werden die folgenden, personenbeziehbaren Daten gespeichert:

  • Telemetriedaten: dazu gehören IP-Adresse, Browsertyp/-version, Betriebssystem, Cookie Laufzeit, Cookie Version, Domain und Pfad der WordPress Website, Einwilligungen, UID
  • Kontaktinformationen (bei Eintragung): dazu gehören Name, Telefonnummer und E-Mail der Ansprechpartner

5.5.4   Empfänger der Daten

Die folgenden Stellen sind Empfänger der verarbeiteten Daten:

  • Die für den Betrieb der Website zuständige Abteilung bei QUNDIS.

5.5.5   Rechtsgrundlage und Zweck

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO, Ihre Einwilligung. Diese ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar.

5.5.6   Dauer der Speicherung

Die Speicherdauer Ihrer Daten ist so lange, wie Sie das Portal nutzen oder uns zur Löschung auffordern. Sollte Ihre Registrierung fehlschlagen oder nicht abgeschlossen werden, werden Ihre Daten nach 14 Tagen gelöscht.

6.    Datenübermittlung an Drittländer oder eine internationale Organisation

Wir sind bestrebt, alle Verarbeitungen in der Europäischen Union (EU) oder Staaten mit Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission (Art. 45 DSGVO) durchzuführen. Es können von uns jedoch teilweise, z.B. im Rahmen der Beauftragung externer Dienstleister, personenbezogenen Daten auch an Dienstleister in Drittländern übermittelt werden.

Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse verarbeiten wir personenbezogene Daten durch Einsatz von Dienstleistern in einem Drittland nur, wenn die besonderen Voraussetzungen des Art. 44 ff. DSGVO erfüllt sind. Die Daten werden dann auf der Grundlage geeigneter Garantien (Art. 46 DSGVO), verbindlicher interner Datenschutzvorschriften (Art. 47 DSGVO) besonderer Garantien, oder Ihrer Einwilligung (Art. 49 Abs. 1 Buchst. a) verarbeitet.

Wenn wir Daten an Dienstleister in Drittländern übermitteln, geben wir das bei der jeweiligen Verarbeitung an.

Zusammengefasst führen wir die folgenden Übermittlungen in Drittländer durch:

  • USA im Rahmen der Nutzung des Jobbewerbungs-Portal (eigene DSI, siehe dort) sowie des Kundenportals  (eigene DSI, siehe dort) und im Rahmen der Nutzung von YouTube, jedoch nur in anonymisierter Form.

7.    Keine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling

Profiling (Art. 4 Nr. 4 DSGVO) beschreibt eine Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, bestimmte persönliche Aspekte wie Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit oder persönliche Vorlieben von Menschen zu bewerten, zu analysieren oder vorherzusagen. Wir setzen keine automatische Entscheidungsfindungen und Profiling ein.

8.    Rechte der betroffenen Person und Beschwerderecht

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie folgende Rechte, die sich aus den Artikeln 7 sowie 15 bis 22 DSGVO ergeben. Ihnen stehen zu:

  • nach Art. 7 DSGVO: ein Recht auf Widerruf der Verarbeitung, sofern diese auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6. Absatz 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO erfolgt. Der Widerruf ist kostenlos und kann formfrei erfolgen, möglichst per E-Mail an die oben angegebene Adresse. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Bitte beachten Sie zudem, dass wir bestimmte Daten für die Erfüllung gesetzlicher Vorgaben ggf. für verschiedene Zeiträume aufbewahren müssen, bspw. für Aufbewahrungspflichten.
  • nach Art. 15 DSGVO: ein Recht auf Auskunft über die von uns verarbeiteten Daten
  • nach Art. 16 DSGVO, ein Berichtigungsrecht, wenn wir falsche Daten über Sie verarbeiten
  • nach Art. 17 DSGVO, ein Recht auf Löschung, es sei denn, dass noch Ausnahmen greifen, warum wir die Daten noch speichern, also zum Beispiel Aufbewahrungspflichten oder Verjährungsfristen
  • nach Art. 18 DSGVO, ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • nach Art. 19 DSGVO, das Recht auf Mitteilung über Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir unterrichten Sie als betroffene Person, wenn Sie es verlangen.
  • nach Art. 20 DSGVO, ein Recht auf Datenübertragbarkeit, wenn wir Ihre Daten zu einem anderen Verantwortlichen übermitteln sollen und dies technisch machbar ist.
  • nach Art. 21 DSGVO, ein Widerspruchsrecht gegen Verarbeitungen im öffentlichen oder berechtigen Interesse, d.h. auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe e) oder f) DSGVO. Wir werden Ihre Daten nicht mehr verarbeiten, wenn wir keine zwingenden, schutzwürdigen Gründe nachweisen können. Im Falle von Direktwerbung oder Profiling müssen Sie Ihren Widerspruch nicht begründen (Art. 21 Absatz 2 DSGVO), ansonsten ist eine Begründung, die sich aus Ihrer Person ergibt, notwendig.

Sie können sich nach Art. 77 DSGVO an eine Datenschutz-Aufsichtsbehörde wenden, wenn Sie der Auffassung sind, dass wir Ihre Daten nicht ordnungsgemäß verarbeiten. Für unser Unternehmen ist der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (https://www.tlfdi.de/) zuständig.

 

Stand: Februar 2023.