< zurück zur News-Übersicht | 26. November 2020 |

Mehr Flexibilität und Rechtssicherheit mit der QUNDIS Kc-Wert Datenbank



QUNDIS hat die Kc-Wert Datenbank überarbeitet und um knapp 60 zusätzliche Heizkörpertypen erweitert. Die neue Version 16.5 im QUNDIS Portal umfasst insgesamt 3.000 Zeilen mit geprüften Kc-Werten und ist damit eine der größten Kc-Datenbanken.

Für Messdienstleister ergibt sich daraus eine maximale Flexibilität bei der Montage und Rechtssicherheit für die Heizkostenabrechnung in Mehrfamilienhäusern und Gewerbeobjekten. Denn jeder Heizkörper hat eine andere Wärmeleistung (Kq / Watt). Ebenso spielen Kc-Wärmeübergangswerte eine wichtige Rolle bei der verbrauchsgerechten Heizkostenabrechnung mit Heizkostenverteilern. Sie ermitteln exakt, wie viel Wärme jeder Heizkörper in der Immobilie im Abrechnungszeitraum abgegeben hat.

Die technischen Grundlagen zur Heizkörpererkennung und -bewertung für elektronische Heizkostenverteiler sind in der europäischen Norm DIN EN 834 geregelt. Schätzungen sowie Anfechtungen von Abrechnungen können beim fachgerechten Einsatz der QUNDIS Kc-Datenbank minimiert werden. In Deutschland gilt zusätzlich die Heizkostenverordnung (HKVO).

 

Was sind Kc-Werte?
Bewertung der thermischen Anpassung an den Heizkörper. Er ist ein für den entsprechenden Heizkörper auf dem Prüfstand ermittelter Wert.

Quelle: QUNDIS System-Handbuch Q caloric 5.5